Lindenhofstraße 14F, 01737 Kurort Hartha


Physiotherapie


"Ein Problem zu lösen, ist die beste Art es loszuwerden." (Francis)


Abrechnung

Die Ertstattung meiner Leistungen durch die gesetzlichen Krankenkassen ist nicht möglich. Meine physiotherapeutischen Behandlungen erfolgen auf ärztliche Verordnung mit einem Privatrezept und werden nach der aktuellen Preisliste für Privatversicherte und Selbstzahler in Rechnung gestellt. Sie sind erstattungsfähig bei allen Privatkassen und Beihilfestellen. Die vollständige oder teilweise Übernahme der Kosten durch ihre Privatversicherung richtet sich hier nach der Leistungsbeschreibung ihres Versicherungstarifes. Heilpraktikerleistungen bedürfen keiner ärztlichen Verordnung!

Manuelle Therapie

Durch einen spezifischen Befund werden Funktionsstörungen an den Gelenken und der Wirbelsäule erkannt und mit manuellen therapeutischen Griffen und Mobilisationstechniken behandelt. Muskuläre Strukturen werden gedehnt und Blockaden mobilisiert. Ziel ist die Schmerzlinderung und Beweglichkeitsverbesserung.

Kiefergelenksbehandlung

Stress, nächtliches Zähneknirschen, fehlerhafter Aufbiss und Muskeldysbalancen können zu Kiefergelenksbeschwerden führen. Bei einer Kiefergelenksbehandlung wird dieser „Teufelskreis“ unterbrochen. Die Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt ist unabdingbar.

Lymphdrainage - komplexe physikalische Entstauungstherapie

Durch gezielte sanfte Massagegriffe wird der Abtransport von Gewebsflüssigkeit über das Lymphsystem gefördert, die Venen werden entlastet, Ödeme (Schwellungen) auch postoperativ schneller entstaut. Teilweise ist eine Kompressionsbandage erforderlich!

 

Wärmetherapie

Wärmetherapie aktiviert die Durchblutung und den Stoffwechsel und fördert somit die Entspannung und Regeneration.

Hausbesuche

Nach Bedarf besteht die Möglichkeit, Behandlungen nach Absprache bei Ihnen zu Hause durchzuführen.

Ergonomie am Arbeitsplatz / Firmenfitness

Gern unterstütze ich Sie oder Ihre Mitarbeiter!
Nutzen Sie die Pause zur Entspannung. Dafür stehen verschiedene Massagemethoden zur Verfügung. Oder Sie entscheiden sich für die aktive Pause. Individuelle Muskeldehnungen und Übungen zur Rückenentlastung, sowie diverse Bewegungsangebote kommen zur Anwendung. Weiterhin erhalten Sie von mir wichtige Informationen und Tipps hinsichtlich einer gesundheitsbewussten und ergonomischen Einrichtung des jeweiligen Arbeitsplatzes.

 

Wichtig für alle Arbeitgeber!
Nutzen Sie die Möglichkeit der betrieblichen Gesundheitsförderung nach §3 Nr. 34 EStG. Bis zu 500 € pro Mitarbeiter kann der Arbeitgeber steuerfrei in die Gesundheit seiner Angestellten investieren.